weltenbummler

La merienda & Co.

La merienda & Co.

Die spanische Küche ist zwar nicht ganz so berühmt wie die italienische, aber mindestens genauso gut. Obwohl ich zugeben muss, dass sie etwas gewöhnungsbedürftig ist. Zuerst muss man aber die Essenszeiten festhalten, der Tag fängt sowieso erstmal mindestens eine Stunde später an als in Deutschland, somit verschiebt sich auch das Frühstücken um eine Stunde, zumindest wenn man es mit dem[Lies mehr…]

von 3. Februar 2019 weltenbummler
TBT: Jean le chanceux

TBT: Jean le chanceux

Hans hatte sieben Jahre bei seinem Herrn gedient, da sprach er zu ihm ‚Herr, meine Zeit ist herum, nun wollte ich gerne wieder heim zu meiner Mutter, gebt mir meinen Lohn.‘ Der Herr antwortete ‚du hast mir treu und ehrlich gedient, wie der Dienst war, so soll der Lohn sein,‘ und gab ihm ein Stück Gold, das so groß als[Lies mehr…]

von 18. Dezember 2018 weltenbummler
TBT: Von Kommunismus und Mittelhochdeutsch – Ein Bericht vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen

TBT: Von Kommunismus und Mittelhochdeutsch – Ein Bericht vom Bundeswettbewerb Fremdsprachen

– Ein Bericht vom Finale des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen – „Your salad is better than your death“, kommentiert Abraham Lincoln genüsslich schmatzend den gerade eben durch 23 Messerstiche vollzogenen Tod Cäsars, und Jeanne d‘Arc verweist auf die Unglaubwürdigkeit der Mordwaffe – einem Mensamesser. Der geheimnisvolle Zauberer schüttelt den Kopf, winkt den nächsten vor. Lincoln wird von Lenin erschossen. Jeanne d‘Arc zündet[Lies mehr…]

von 8. November 2018 weltenbummler
Andrevski Kirche

TBT: Im Hochhauslabyrinth von Kiev

Mich reizte es beinahe zu sehr, über die Hauptstadt zu schreiben, so entstand ein Flickenteppich von Ansätzen während und unmittelbar nach meiner Ankunft in jener Stadt, die mich zugleich faszinierte und doch enttäuschte: Ich habe schon oft Reiseführer durchgelesen, welche immer auf ihre eigene Art die jeweilige Stadt beziehungsweise das Land als wunderschön bezeichneten. Um ehrlich zu sein, habe ich[Lies mehr…]

von 28. Oktober 2018 weltenbummler
Hambi bleibt!

Hambi bleibt!

One struggle, one fight, Ende Gelände, Hambi bleibt! Mit dieser und mit vielen anderen Parolen zieht der bunt gemischte Demonstrationszug durch die Freiburger Innenstadt. Thema: Die Räumung des Hambacher Forstes und die drohende endgültige Abholzung. Von dem zu den ältesten Wäldern Deutschlands gehörenden Wald sind nur noch knapp über 100 Ha übrig, die der Energiekonzern RWE nun ebenfalls roden will,[Lies mehr…]

von 19. September 2018 ganzkonkret!, haltmal!, weltenbummler
Völlig losgelöst! – DSA in Urspring

Völlig losgelöst! – DSA in Urspring

Ende August, irgendwo in Ostfriesland – ich sitze im Liegestuhl und lasse mich von der Sonne bescheinen. In der linken Hand habe ich einen Briefumschlag, gefüllt mit 23 bunten Zetteln, in der rechten Hand halte ich mein Handy, geöffnet ist ein Galerieordner, der aus unzähligen Back-Selfies und Chorvideos besteht, er heißt „Deutsche Schülerakademie – Urspring 2018“.  Die Sommerferien sind verflogen[Lies mehr…]

von 16. September 2018 käseglocke, weltenbummler
Umfrage #3: Wo wohnst du?

Umfrage #3: Wo wohnst du?

Bei der dritten Farbfleck-Umfrage wollten wir wissen, wo die LGHler wohnen. Denn selbst wenn es sich um ein Landesgymnasium für Baden-Württemberg handelt, haben wir auch viele Schüler, die in anderen Bundesländern oder gar Staaten wohnhaft sind. Das ist die Deutschlandkarte als Übersicht. Man merkt, dass viele aus dem Kreis Stuttgart stammen und generell die meisten aus Baden-Württemberg. Jedoch gibt es[Lies mehr…]

Aus den Augen, in den Sinn.

Aus den Augen, in den Sinn.

Wenn man bis vor kurzem durch die Konstanzer Innenstadt bummelte, ragten hier und da mehrere rosafarben verhüllte Gestalten und Formen aus Brunnen und Plätzen hervor. Diese neuartig bekleideten Kunstwerke wurden im Rahmen der KUNSTSTOFF-Aktion, deren Ende und finale Enthüllungszeremonie ich bei meinem BOGY-Praktikum beim Kulturamt Konstanz mitbekommen habe, warm und witterungsbeständig in glitzernde Gespinste eingepackt. Insgesamt 13 Kunstwerke im öffentlichen[Lies mehr…]

von 13. Mai 2018 ganzkonkret!, haltmal!, weltenbummler
Bunte Fliesen der Iberischen Halbinsel – Reisebericht

Bunte Fliesen der Iberischen Halbinsel – Reisebericht

Was machen neun Schüler an dem Flughafen in Memmingen an einem B-Freitag? Die Antwort ist simpel: eine Woche in Spanien verbringen. Vom höchsten deutschen Flughafen waren wir nach zwei Stunden in Malaga.  Erst als unsere Namen aufgerufen wurde, um in die jeweiligen Gastfamilien zu kommen, realisierte man, jetzt wird es ernst mit dem Verständigen auf Spanisch. Erstaunlich gut erklärten wir[Lies mehr…]

von 2. Mai 2018 weltenbummler
Abend auf Langeneß, die nächste Warft Kilometer entfernt

Nicht nur ein Fleck Erde: Ein informativ – leidenschaftlicher Reise- und Bewerbungsbericht

Ein „Fleckchen Erde“ im Meer, 6 Quadratkilometer groß. Wie hat es mich hier her verschlagen? Wenn man manchmal zurücksieht, kann man sich zu oft nicht mehr erinnern, wie man es geschafft hat, manche Entscheidungen zu treffen. Wie etwa die eine Entscheidung, die vielen von uns inzwischen allzu mysteriös erscheint: Wie ist man überhaupt ans LGH gekommen, ohne jemanden zu kennen[Lies mehr…]

von 7. April 2018 weltenbummler