Artikel von: Charlotte Reuter

Landesgymnasium Gebrüder Humboldt

Landesgymnasium Gebrüder Humboldt

Landesgymnasium für Hochbegabte Schwäbisch Gmünd mit Internat und Kompetenzzentrum für Hochbegabung. Irgendwann letztes Jahr haben wir angefangen, uns einen Spaß daraus zu machen und tatsächlich diese vollständige Betitelung des LGHs auf alle mehr oder weniger offiziellen Dokumente geschrieben. Schräg bekritzelte Kopfzeilen und noch schrägere Blicke waren die Folge. Doch zumindest letzteres folgt auch oft, wenn man die Anhängsel weglässt und[Lies mehr…]

von 10. September 2019 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
testestestest

Ostern – Suche nach Eiern und Religion

Einer der Gründe, weshalb meine Haare vor zwei Jahren tatsächlich noch nicht grün waren, war der, dass ich für mehrere Wochen eine katholische Familie in Hyères besuchte und dort mit bunten Haaren spätestens an der Tür der örtlichen Kirche gescheitert wäre, die ich – da ich über Ostern dort war – zu diversen ausgedehnten Veranstaltungen betreten durfte. Irgendwann während der[Lies mehr…]

von 21. April 2019 ganzkonkret!, haltmal!, weltenbummler
Privatsphäre

Privatsphäre

„Das Klo ist die einzige Privatsphäre im Internat, die man hat, und selbst die hat so sechs Löcher unten an der Tür.“ (Zitat einer Schülerin) Jeder möchte mal alleine sein. Sei es einfach nur eine kurze Zeit, in der man Musik hörend auf dem Bett liegt, oder während dem Telefongespräch mit den Eltern – in den zehn Tagen in einem[Lies mehr…]

von 29. März 2019 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
March now or swim later – ein Kommentar #fff

March now or swim later – ein Kommentar #fff

Wir sind hier, wir sind laut, weil man uns die Zukunft klaut. Ich bin sicher, die Dinosaurier dachten auch, dass sie noch Zeit hätten Titanic wäre 2020 nicht passiert. Diese und noch mehr Sprüche stehen auf den Plakaten der zahlreichen Schüler, die Freitag für Freitag vormittags vor Rathäusern, auf den Straßen und auf öffentlichen Plätzen für eine bessere Umweltpolitik demonstrieren[Lies mehr…]

von 13. März 2019 osmose
#2 Das Beste aus 105 Minuten: Der Goldne Topf (im Badischen Staatstheater)

#2 Das Beste aus 105 Minuten: Der Goldne Topf (im Badischen Staatstheater)

Ich habe den Goldnen Topf nicht gelesen. Meine ganze Stufe – bis auf ein paar übermotivierte Sommerferien-Vorlerner – hat den Goldnen Topf nicht gelesen. Wenn man uns nun, nach dem Theaterstück, fragt, ob wir das Buch noch lesen werden, erhält man allerdings nur zwei verschiedene Antworten: Entweder ein „ja, vielleicht trägt es zum Ent-Verstörungsprozess bei…“ oder ein lautes „Neeeeeiiiiiiiin, das[Lies mehr…]

von 28. Februar 2019 ganzkonkret!, haltmal!, weltenbummler
Schule der Vielfalt, Schule mit Courage – ein Kommentar

Schule der Vielfalt, Schule mit Courage – ein Kommentar

Das schwarz-weiß-karierte Schild glänzt matt in der Wintersonne. Eltern laufen in Gruppen daran vorbei, ziehen Koffer, tragen Kisten, schauen auf ihren Smartphones nach, wann genau nochmal dieses GM-Gespräch stattfinden soll. Die wenigsten werfen einen Blick nach links oder rechts, „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wird nur am Rande wahrgenommen. Die paar Mütter, Väter und Großeltern, die den Schriftzug[Lies mehr…]

von 11. Februar 2019 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
#1 Das Beste aus 136 Seiten: Faust

#1 Das Beste aus 136 Seiten: Faust

Faust – das Lese-Erlebnis der Sternchenlektüre kann man, wie so oft, mit der klassischen Aussage zusammenfassen, die Hauptperson hätte sich besser wirklich umgebracht und nicht nur überlegt, es zu tun. Doch kann man auch etwas aus dem gelben Reclam-Heft mitnehmen? Sicherlich – ein paar Zitate gehen immer, zumal es sich um das meistzitierteste Werk deutschsprachiger Literatur handelt. Deshalb nun im[Lies mehr…]

von 27. Januar 2019 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
Das war 2018 – die LGH-Charts

Das war 2018 – die LGH-Charts

Mein Musik-Anbieter hat mir vor ein paar Tagen „Mein persönliches 2018“ vorgeschlagen, mit all‘ den Top-Hits, die ich im vergangenen Jahr rauf und runter gehört habe. Was mich wiederum zu der Frage geführt hat – was für Songs haben 2018 eigentlich begleitet? Welche Sängerstimmen haben uns aus Klausuren-Phasen-Tiefs gerettet, welche Melodien unsere Kopfhörer beschallt, während wir vom Internat zum Campus-Gebäude[Lies mehr…]

von 31. Dezember 2018 ganzkonkret!, haltmal!, osmose
TBT: Jean le chanceux

TBT: Jean le chanceux

Hans hatte sieben Jahre bei seinem Herrn gedient, da sprach er zu ihm ‚Herr, meine Zeit ist herum, nun wollte ich gerne wieder heim zu meiner Mutter, gebt mir meinen Lohn.‘ Der Herr antwortete ‚du hast mir treu und ehrlich gedient, wie der Dienst war, so soll der Lohn sein,‘ und gab ihm ein Stück Gold, das so groß als[Lies mehr…]

von 18. Dezember 2018 weltenbummler
Türchen 16: Zeugma, Zeukolon und Zeusma – Stillose Stilmittel Vol. 3

Türchen 16: Zeugma, Zeukolon und Zeusma – Stillose Stilmittel Vol. 3

Lieblingsessen, Lieblingsbuch, Lieblingsfilm – Lieblingsstilmittel? Eindeutig Zeugmen. Und da es Dezember ist und sonst zu langweilig, hauchen wir unsere letzte Kreativität aus und die Zeugmatata winterlich-weihnachtlich an: Er hängte die Weihnachtskugel und sich selbst auf. Sie öffnete den Adventskalender und ihm ihr Herz. Er fiel durch den Schornstein und sie aus dem 7. Himmel, als sie sah, wie dick er[Lies mehr…]

von 16. Dezember 2018 abgehoben!, haltmal!, käseglocke