Artikel getaggt mit: "Oberstufe"

Die einsame Freiheit der Oberstufe

Die einsame Freiheit der Oberstufe

Oberstufe. Man könnte meinen, dass man endlich erwachsen ist. Dies spiegelt sich dann zumindest in den längeren Ausgehzeiten im Internat wieder. Sogar bis 22 Uhr oder am Wochenende noch später! Herrlich, nicht wahr? Doch schnell merkt man, dass auch trotz der extra Stunde seit der Mittelstufe leider der Norma nicht mehr mit macht, was seine Öffnungszeiten anbelangt. (Es bleibt also[Lies mehr…]

von 8. Dezember 2020 käseglocke
15

15

Spätestens in der ersten Klausur der Oberstufe muss man sich letzten Endes an das Punktesystem gewöhnen. Vorbei sind die Tage von 1-2, 2-3 und so weiter; es gibt nur noch 12 und 13, die harte Entscheidung zwischen eine Leistung im sehr gutem und gutem Bereich. Komanoten unerwünscht. Die Frage, warum man ein anderes Bewertungssystem in der Oberstufe einführt und die[Lies mehr…]

von 4. Dezember 2020 haltmal!
Simone und Singer #1

Simone und Singer #1

von 16. Oktober 2019 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
Bewedi, Woduka und die Nudelparty

Bewedi, Woduka und die Nudelparty

„Bewedi Beweg dich wo du kannst! Bewedi Beweg dich wo du kannst! Gesundheit! Bewedi beweg dich wo du kannst! Fitness! Woduka beweg dich wo du kannst!“, höre ich meine Zimmerpartnerin leise im Schlaf mantramäßig rezitieren. Genervt drehe ich mich und das aufgeschlagene Sportbuch auf die andere Seite und versuche, mich daran zu erinnern, wie noch einmal das blöde Phosphat hieß.[Lies mehr…]

von 10. Dezember 2018 ganzkonkret!, haltmal!, käseglocke
8 Stufen der emotionalen Achterbahnfahrt -oder- Wie mir ein Blatt Papier den Schlaf raubte…

8 Stufen der emotionalen Achterbahnfahrt -oder- Wie mir ein Blatt Papier den Schlaf raubte…

…für die meisten der Zehntklässler hat das vermutlich gereicht, um eine Reihe von Assoziationen hervorzurufen – für all die Glücklichen in Erwartung oder Überlebenden dieser Phase: ja, es geht um den Wahlzettel für die Oberstufe. DEN Wahlzettel. So unschuldig wurde er uns untergejubelt, verdeckt durch die zugehörige Mappe mit scheinheilig lächelnden, augenscheinlich ausgeschlafene Schülern auf dem Cover – das hätte[Lies mehr…]

von 11. Mai 2018 käseglocke
Zauberwort Abistress

Zauberwort Abistress

Schon seit Beginn der Oberstufe, doch jetzt mehr denn je, hängt ein einzelnes, beängstigendes Wort beinahe bedrohlich über den Köpfen der diesjährigen Zwölftklässler: Abitur. Unsere gesamte Schullaufbahn hat sich auf diesen einen Punkt konzentriert, die große Abschlussprüfung, nach der wir frei sind – und jetzt soll auf einmal alles so schnell vorbei sein? Wir sollen jetzt die Großen sein? Ich[Lies mehr…]

von 18. November 2015 haltmal!