Artikel getaggt mit: "Reizwortgeschichte"

Türchen Nr.23: Reizwortgeschichte #11

Türchen Nr.23: Reizwortgeschichte #11

Deshalb planten wir noch Unmengen an weiteren Hilfsaktionen. Irgendwem schienen anscheinend die bengalischen Nashörner sehr am Herzen zu liegen. Nachdem ich die Liste für die ganzen Projekte durchging, setzte ich mich auf einen der Stühle im Bistro und beobachtete die freudig auf- und abgehenden Menschen, wie sie anfingen die Plätzchen zu dekorieren und in kleine, feine Tüten zu verpacken. Die[Lies mehr…]

von 23. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 21: Reizwortgeschichte #10

Türchen Nr. 21: Reizwortgeschichte #10

Schnell ging ich weg, als ich sie sah: lauter kleine Kinder, die für ein Nachmittagsprogramm ans LGH gekommen waren. Ich hatte nun wirklich wichtigeres zutun: Um die allgemeine Frequenz an Freude an unserer Schule zu erhöhen, war es meine Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Plätzchenbackaktion reibungslos verlief. Ich machte mich also auf den Weg ins Bistro, um dort einerseits[Lies mehr…]

von 21. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 19: Reizwortgeschichte #9

Türchen Nr. 19: Reizwortgeschichte #9

Skeptisch zog ich eine Augenbraue hoch: „Nein, da muss es etwas Besseres geben… und ich denke, ich weiß schon, was! Und zwar…“ „… eine große Plätzchenbackaktion, mit viel Lebkuchen, Vannillekipferln und Ausstecherlein. Aber leider braucht das viele Zutaten.“ Die Biotopente unterbrach mich, „Lass das mal unsere Sorge sein und sorge du dafür, dass möglichst viele Schüler morgen um 17.20 im[Lies mehr…]

von 19. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 17: Reizwortgeschichte #8

Türchen Nr. 17: Reizwortgeschichte #8

… „Okay“, murmelte ich resigniert, „und was ist euer nächster Schritt?“ Der Sauerus Rex brummte geheimnisvoll: „Zuallererst einmal muss dem Glauben Einhalt geboten werden, es handle sich bei der inflationären Versorgung an Seelachsfilet um Entwicklungshilfe für die Verantwortungselite! Seit Beginn meiner Zeit hier am LGH ist die Auffassung vorherrschend, dass viel Eiweiß die intellektuellen Fähigkeiten steigert. Vollkommener Quatsch… Ente! Erkläre[Lies mehr…]

von 17. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 15 – Reizwortgeschichte #7

Türchen Nr. 15 – Reizwortgeschichte #7

Ich holte tief Luft. „Was macht ihr da, ihr bösen Wichte?“ Die Scheuermilch schüttende Biotopente quakte verdutzt und hielt in ihrem Schabernack inne. „Nichts“, säuselte die Stimme aus dem Dunkeln, zu der ich bisher nur die ominöse Person des Sauerus Rex zuordnen konnte, „kehre um!“ Scheuermilchdampf kitzelte meine Nasenlöcher und ich musste niesen; eine Wolke an Glitzerpuder, der mir auch[Lies mehr…]

von 15. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 13 – Reizwortgeschichte #6

Türchen Nr. 13 – Reizwortgeschichte #6

In der ersten Pause ging ich zum Biotop und hörte Stimmen von unter der Brücke. Wer war das und was besprachen sie? … … Die eine Stimme hatte eindeutig einen quakenden Beiklang: „So viel Aufmerksamkeit … man, das hätte unauffälliger vonstattengehen müssen!“ Die andere Stimme – das musste wohl Sauerus Rex sein – antwortete aufgeregt: „Niemand, aber auch wirklich niemand[Lies mehr…]

von 13. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 9 – Reizwortgeschichte #5

Türchen Nr. 9 – Reizwortgeschichte #5

Bis zum Abendessen sah ich allerdings nichts von der Biotopente, nur ein paar Glitzerspuren vor dem Sekretariat. Doch als ich grade auf dem Weg zurück zum Internat war, sah ich die Biotopente wieder, doch nicht allein. Neben ihr lief eine ca. 1,5 Meter hohe Echse mit langen Zähnen und kaute soetwas wie Seelachsfilet. Die Biotopente sprach zu mir: „Das ist[Lies mehr…]

von 9. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 7 – Reizwortgeschichte #4

Türchen Nr. 7 – Reizwortgeschichte #4

Verwirrt rieb ich mir die Stirn, als … … ich mich wieder umdrehte und feststellte, dass die Biotopente plötzlich verschwunden war. “Wo ist sie hingegangen?”, wunderte ich mich und schaute mich verwundert um. Ein kurzer Blick aufs Biotop verriet mir, dass sie sich wohl dorthin zurück begeben hatte. Zu gerne wäre ich deshalb wieder rausgegangen und zum Biotop gelaufen, um[Lies mehr…]

von 7. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 5 – Reizwortgeschichte #3

Türchen Nr. 5 – Reizwortgeschichte #3

Was ist hier passiert?“, flüsterte ich. Da, auf einmal ein Geräusch: … …Was zuerst wie ein unangenehmes Quietschen klang, entpuppte sich bald als Musik. Es war eindeutig ein Dudelsack, der da spielte. Ein angenehmer Basston lag in der Luft, darüber spielte der Dudelsack in fließenden Tonabfolgen. Ich lauschte der Musik, die einen recht schnell in den Bann ziehen konnte, vor[Lies mehr…]

von 5. Dezember 2020 käseglocke
Türchen Nr. 3 – Reizwortgeschichte #2

Türchen Nr. 3 – Reizwortgeschichte #2

Wenig später überquerte ich auf dem Weg in den Unterricht den Schulhof. Die dünne Eisdecke des Biotops war bereits an Stellen eingebrochen und bildete Löcher, unter denen das kalte Wasser schwappte, mit langen Rissen, die sich von ihnen durch das Eis in dunklen Furchen zogen wie die Beine einer Vogelspinne. Im Gedanken an das eisige Wasser erschauderte ich. Gänsehaut kroch[Lies mehr…]

von 3. Dezember 2020 käseglocke