Artikel von: Chefredaktion

Türchen 24: All we want for Christmas…

Türchen 24: All we want for Christmas…

Eingekuschelt in 10 cm dicke, auf fünf Meter Abstand fluselnde Flauschdecken – oder doch eher entnervt und augenrollend das hektische Treiben in der Küche beobachtend? Egal, wie wir Heiligabend im Kreise unserer trauten Familie daheim verbringen, kaum ein LGHler kommt an diesem Abend um den Gedanken herum, wie dieser Abend wohl „daheim 2.0“, im hoffentlich schneebedeckten Universitätspark, aussehen würde. Während[Lies mehr…]

von 24. Dezember 2018 käseglocke
Türchen 22: 12. Klässler texten Vol.3: Das Dunkle unterm Bett – Ali Baba und die 40.237 Treffer

Türchen 22: 12. Klässler texten Vol.3: Das Dunkle unterm Bett – Ali Baba und die 40.237 Treffer

Das Dunkel unter dem Bett – Von der Irrationalität unserer Ängste – Frederieke Lohmann Ein kalter Schauer, eine Schweißperle rinnt die Stirn herunter. In der Magengrube breitet sich ein flaues Gefühl aus. So oft hat sie einen nicht schlafen lassen, Nacht um Nacht hat man sich ihretwegen um die Ohren geschlagen. Manchmal ist es nur ein kleines Geräusch, wenn man[Lies mehr…]

von 22. Dezember 2018 käseglocke
Türchen 18: 12. Klässler texten Vol. 2: Patriotismus – Das Dunkle unterm Bett

Türchen 18: 12. Klässler texten Vol. 2: Patriotismus – Das Dunkle unterm Bett

Patriotismus – ein zeitloses Phänomen? – Anne Sophie Müller Farbenfrohe Gruppentherapie Leuchtende Farben wie an einem kitschigen Weihnachtsbaum, eine Menschenmenge, von denen einige Beteiligte augenscheinlich ein starkes Alkoholproblem haben, und die sich zum Teil unter freiem Himmel und zum Teil unter einer leichten Überdachung versammelt haben… Da kann man wahlweise den Glühwein und die örtliche Blaskapelle eines Dorfweihnachtsmarktes oder eine[Lies mehr…]

von 18. Dezember 2018 käseglocke
Türchen 14: 12. Klässler texten Vol. 1: Essay zu gesunder Ernährung – Wenn der kleine Hunger kommt: Kannibalismus in Zeiten der Not

Türchen 14: 12. Klässler texten Vol. 1: Essay zu gesunder Ernährung – Wenn der kleine Hunger kommt: Kannibalismus in Zeiten der Not

Essay zu gesunder Ernährung – Karoline Börner Oh, wie sehr ich dieses Gefühl namens „schlechtes Gewissen“ hasse und die Sozialen Netzwerke, die Menschen um mich herum und selbst die Werbeindustrie rufen tagtäglich dieses bescheuerte Gefühl in mir auf: „Ich kauf kein Nestle mehr, die schreddern Küken“ „Meine Mutter macht uns zu Hause nur noch vitalstoffreiche Vollwertkost“ „Fleisch gehört bei mir[Lies mehr…]

von 14. Dezember 2018 käseglocke
Die bunte Seite der Macht

Die bunte Seite der Macht

Hallo. Ich heiße Charlotte, bin vierzehn Jahre alt und hier auf der Schule – viele kennen mich vermutlich aus dem Unterricht oder aus Addita. Und ich bin „nicht straight“. Nicht straight? Was bedeutet das? Das bedeutet, dass ich mich nicht als hetero einstufe, das heißt, ich stehe nicht (nur) auf Jungen. Worauf ich dann stehe? Ich weiß es nicht genau,[Lies mehr…]

von 17. Mai 2018 haltmal!
Sofakultur

Sofakultur

Während ich dies schreibe, bemühe ich mich (erfolglos), es mir auf dem harten Schulstuhl wenigstens etwas bequemer zu machen. Wir haben Deutsch und es wird über – was sonst – Kafka-Prosa diskutiert. „Sehr kafkaesk“, kommentiert eine Mitschülerin. Oh je, Zeit, sich aus dem Gespräch auszuschalten. Wenn der Stuhl nur nicht so hart wäre… ein Sofa müsste her – wie in[Lies mehr…]

von 17. Mai 2017 haltmal!
How to Journalismus – Interview mit Christoph von Marschall

How to Journalismus – Interview mit Christoph von Marschall

Christoph von Marschall gilt als Amerikaexperte. Seit 1991 Journalist beim Tagesspiegel, erhielt er 2002 den Deutsch-Amerikanischen Kommentarpreis für seinen Kommentar zu den Terroranschlägen des 11. September und seit 2005 ist er Korrespondent in Washington D.C.. 2016 erschien die Neuauflage seines Buchs „Was ist mit den Amis los?“, indem er sich mit Kulturunterschieden zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten auseinandersetzt. Am 8. Dezember 2016 trafen[Lies mehr…]

von 6. Februar 2017 osmose