derfarbfleck

Europa

Vom ganz gewöhnlichen Traum eines naiven Landes

von Leonie T√∂pert Es ist einer der Gr√ľnde, weswegen Scharen von Menschen in die USA einwandern wollen. Es ist das Werbebanner Amerikas und einfach jeder m√∂chte etwas von ihm haben; es ist das, was die USA wie das Hasenloch zum Wunderland erscheinen l√§sst. Es ist der ‚ÄěAmerican Dream‚Äú! Dieser – oder viel eher gesagt das […]

Nach der Europa-Wahl: Was hat sich geändert?

von Matthias B√∂ttger Einen Artikel mit Konsequenzen eines Ereignisses und daraus abgeleiteten Schlussfolgerungen zu beginnen, gilt gemeinhin als schlechter Stil. Zun√§chst m√ľssten doch Voraussetzungen gekl√§rt und Hintergr√ľnde hinreichend beleuchtet sowie notwendige Vorkenntnisse aufgefrischt werden. An dieser Stelle erscheint mir das nicht n√∂tig. Denn obgleich der EU kritisch, skeptisch oder gar feindlich gegen√ľberstehende Parteien die vorhergesagten […]

Mutprobe Krim

von Alexey Riepenhausen An sich hat die EU im Rahmen ihrer Einsatzm√∂glichkeiten, durch zum Beispiel Schengen-Vertrag und der Identifikation mit demokratischen Werten eine Sph√§re der Sicherheit und des Wohlstandes geschaffen. Wie steht es aber, wenn man √ľber diesen Tellerrand hinaus schaut und betrachtet, wie die EU sich im globalen Kontext behauptet? Anlass zu dieser Diskussion […]

Festung Europa

von Arndt Kr√∂ger Schiffe versinken, Menschen ertrinken. Der Versuch vieler Menschen, in der Hoffnung auf Hilfe und Schutz, nach Europa zu gelangen, ist genau eines: Ein schmaler Grat zwischen Leben und Tod! Die Fl√ľchtlingspolitik der EU ist durch und durch ein zynisches Debakel. W√§hrend wir Europ√§er auf unserem hohen Ross uns gegenseitig die goldenen √Ąrsche […]

Das Land der Unbeugsamen

von Pia Seimetz Wir befinden uns im Jahre 2014 n. Chr. Ganz Europa ist von der EU-Kommission besetzt… Ganz Europa? Nein! Ein von unbeugsamen Schweizern bev√∂lkertes Land h√∂rt nicht auf, dem Eindringling Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht f√ľr die europ√§ischen Abgeordneten, die als Besatzung in den befestigten Lagern Z√ľrich, Genf, Basel […]

Uni alla Bologna – √ľber das Studieren in Europa

von Jennifer Habbes Als junges Opfer unseres Bildungssystems sehe ich mich mit den kuriosesten Aufgaben konfrontiert. Mit einem Handball zu tanzen, inzestu√∂se Beziehungen zu analysieren oder eben eine schmissige Abhandlung dar√ľber zu verfassen, was man in meinem Alter √ľber die EU denkt. Ich setze mich also an meinen PC und nach drei Stunden hilflosen Recherchierens […]

In Vielfalt vereint

von Marie V√∂lkering Es trug sich zu im Jahre 2000, dass ein Sch√ľlerwettbewerb stattfand, ein Motto zu finden f√ľr den Staatenbund, der mittlerweile achtundzwanzig Staaten unseres Kontinents vereint. Nach vielen Diskussionen und mehreren Runden entschied man sich f√ľr ein Motto, das man noch leicht ab√§nderte, um es perfekt auf diese Union anzupassen. Die EU vertritt […]

Ost oder West, das ist hier die Frage

von Rebecca Kruse Es hat sich viel getan in dem fl√§chenm√§√üig zweitgr√∂√üten Staat Europas w√§hrend der letzten Tage. Nach wochenlangen friedlichen Demonstrationen wurde der Protest schlie√ülich blutig, bis Tote zu beklagen waren und B√ľrger Autoreifen und Zelte rund um den Maidan in Brand setzten, um sich durch das Feuer vor den staatlichen Sicherheitskr√§ften zu sch√ľtzen. […]

Es war einmal in Europa…

eine politische Glosse von Simon Neumaier Artikel aus einer Reihe europ√§ischer Geschichte und Geschichten, Erstauflage 2150. Zur besseren Verst√§ndlichkeit sind nicht g√§ngige Begriffe mit Anmerkungen zu weiterf√ľhrenden Artikeln, Synonymen oder Informationen versehen. Der Autor √ľbernimmt keinerlei Verantwortung f√ľr inhaltliche oder orthographische Fehler, Beleidigung religi√∂ser Gef√ľhle, Antibiotikaresistenzen oder BSE, die in Verbindung zu diesem Artikel stehen. […]

Ein neuer Eiserner Vorhang ‚Äď Europa schottet sich ab

von Maximilian Ilzh√∂fer Ein spanischer Golfplatz, Palmen, eine Idylle – doch der bis zu 6 Meter hohe Zaun sticht ins Auge. Dieser Zaun trennt Arm und Reich. Er trennt verschiedene Ideologien, so wie einst vor etwas mehr als 20 Jahren ein Zaun den West- vom Ostblock getrennt hat. Doch dieser Zaun steht noch heute, und […]