derfarbfleck

USA

Vom ganz gewöhnlichen Traum eines naiven Landes

von Leonie Töpert Es ist einer der GrĂĽnde, weswegen Scharen von Menschen in die USA einwandern wollen. Es ist das Werbebanner Amerikas und einfach jeder möchte etwas von ihm haben; es ist das, was die USA wie das Hasenloch zum Wunderland erscheinen lässt. Es ist der „American Dream“! Dieser – oder viel eher gesagt das […]

Information sieht anders aus

ein Kommentar zum TTIP von Viktoria Kamuf Stellt euch vor, ihr dreht den Wasserhahn auf und heraus kommt kein klares Nass, sondern nur trĂĽbe BrĂĽhe. Oder stellt euch vor, ihr dreht den Wasserhahn auf und es kommt kein Wasser, da ihr es euch nicht leisten könnt. „Ja klar, miese Vorstellung“, mögt ihr jetzt denken, „aber […]

Zwischen Heldentum und Staatsverrat

ein Kommentar zum US-Datenskandal von Camil Kotkowski Facebook, Google, Skype, Microsoft. Alle in einem Pott. Und nicht nur auf diese Plattformen haben die IT-Experten der National Security Agency Zugriff. Nachdem der Whistleblower Edward Snowden mit 4 PCs rund um den Globus gereist ist und das Ăśberwachungsprogramm PRISM (Apronym fĂĽr „Planning Tool for Resource Integration, Synchronization, […]

Blutbad in Connecticut

von Camil Kotkowski 26 Menschenleben nahm ein Amokläufer an einer Grundschule in der Stadt Newtown im Bundesstaat Connecticut, darunter die von 20 SchĂĽlern und 6 Erwachsenen. Unter den Opfern ist auch die Mutter des Amokläufers. Zweifelsfrei ist dieses Massaker eins der schlimmsten in der US-Geschichte. Der Amoklauf ereignete sich am Freitag, Ortszeit 9:30, da ging […]

Four more years!

von Matthias Böttger Nun ist er es also doch wieder geworden: Barack Obama, seines Zeichens 44. US-Präsident in der bald 57. Amtsperiode, hat es geschafft. Zwar ohne die ganze Ausstrahlung und den einfachen Glamour, den er 2008 an den Tag gelegt hat, ohne „change” und „hope”, ohne die Unverbrauchtheit eines Immigrantenkindes mit fĂĽr die USA […]