Am A-Montag haben wir in der Vollversammlung die erste Umfrage durchgeführt. Hier nun die Auswertung:

v.l.n.r.: Mathe (blau), Naturwissenschaften (orange), Sprachen (gelb), Gesellschaftswissenschaften (hellgrün), Kunst (lila), Musik (hellblau), Sport (olivgrün)

Fast zwei Drittel der Schüler sehen Naturwissenschaften als ihren Schwerpunkt; jeweils etwa die Hälfte Mathematik, Sprachen und Gesellschaftswissenschaften. Es folgen Sport, Musik und Kunst (in dieser Reihenfolge) mit jeweils um 33%.

v.l.n.r.: 0-7 Schwerpunkte

Die meisten Schüler, etwa 38%, haben drei Schwerpunkte angegeben; ungefähr ein Viertel hat laut eigener Angabe zwei Schwerpunkte. Jeweils zwischen zehn und fünfzehn Prozent haben vier und fünf Schwerpunkte; es folgt ein einziger bei knapp unter zehn Prozent.

Bei diesem einen Schwerpunkt handelt es sich in den meisten Fällen um Mathe (~60%) oder um Gesellschaftswissen (~30%). Ein paar Mal wurde jedoch auch Sport als einziger Schwerpunkt angegeben.

Insgesamt wurden 146 gültige Stimmzettel abgegeben; das sind etwa 70% der Schülerschaft.

Die Umfrage lässt noch einen weiteren Schluss zu: Etwa die Hälfte der LGH-Schüler weiß nicht, wo sich im Bereich der Aula und des Foyers Mülleimer befinden… (Es gibt sie zum Beispiel links und rechts neben der Eingangstür.)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.